26-01-2016

FERRERO CSR-TALK IN BERLIN

Vorstellung des 6. Ferrero-Berichts zur unternehmerischen sozialen Verantwortung und Nachhaltigkeit

Berlin, 26. Januar 2016. Heute stellte das Unternehmen Ferrero seinen 6. Bericht zur sozialen Verantwortung und Nachhaltigkeit (Corporate Social Responsibility, kurz CSR) im Rahmen einer Abendveranstaltung in Berlin vor. Interessiert verfolgte das Publikum eine spannende Talkrunde und lebhafte Diskussion, durch die die TV-Moderatorin und Journalistin Dunja Hayali führte. Neben prominenten Gästen wie Dr. Auma Obama (Sauti Kuu Foundation), S.E. Pietro Benassi (Botschafter der Italienischen Republik) und Wolf Kropp-Büttner (Forum Nachhaltiger Kakao), kamen zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Nicht-Regierungs-Organisationen.


Nach einleitenden Worten des Botschafters, S.E. Pietro Benassi, führte Geschäftsführer und Sprecher der Unternehmensleitung Ferrero Deutschland, Carlo Vassallo, in den weiterentwickelten Nachhaltigkeitsansatz sowie die Zielerreichung der Ferrero-Gruppe ein. „Ein Unternehmen, erst recht ein Familienunternehmen wie unseres, hat tiefe Wurzeln in der Gesellschaft und ist daher den Menschen und der Umwelt gegenüber verpflichtet“, so Vassallo. „Wir übernehmen dabei unternehmerische Verantwortung entsprechend unseres Credos ‚Lavorare, creare, donare‘ (arbeiten, aufbauen, zurückgeben).“

In der von Dunja Hayali moderierten Talk-Runde stellte sich Stephan Nießner, Geschäftsführer Ferrero Deutschland, zusammen mit Dr. Auma Obama und Wolf Kropp-Büttner spannenden Fragen aus den Themenbereichen nachhaltige Rohstoffbeschaffung, gesellschaftliche Verantwortung und Komplexität in den Lieferketten. Für Obama geht es in erster Linie darum „mit Kindern und Jugendlichen Wege zu finden und Strukturen zu schaffen, die ihnen psychisch, sozial und finanziell zur Eigenständigkeit verhelfen.“ Dies unterstreicht auch Stephan Nießner, der betont, dass CSR-Strategien an der Basis ansetzen müssen und daher CSR-Erfolg eher ein Weg der vielen kleinen Schritte ist und man nur mit einem langen Atem die gesteckten Ziele erreichen könne.

Die sehr gut besuchte Veranstaltung fand ihren Ausklang bei angeregten Gesprächen. „Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung sind heute zentrale Aspekte der Gesellschaft. Wenn sich ein Unternehmen wie Ferrero auf den Weg gemacht hat, soziale Verantwortung zu tragen und auch zu leben, bleibt das nicht unbemerkt“, sagte Dr. Auma Obama zum Engagement von Ferrero. Bereits seit mehr als 65 Jahren prägt diese Thematik das Leitbild und Handeln des Familienunternehmens. „Das große Interesse an der Veranstaltung heute hat uns erneut gezeigt, dass wir mit dem ganzheitlichen Ansatz ‚Werte teilen, um Wert zu schaffen‘ auf dem richtigen Weg sind. Unsere Nachhaltigkeitsbemühungen enden hier aber nicht. Es gibt immer wieder neue Themen die mit dazu kommen und unser Bestreben noch vergrößern, neue Ziele zu setzen, mit dem Blick auf eine lebenswerte Welt und für nachfolgende Generationen“, so Vassallo.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Pressestelle Ferrero
Hainer Weg 120
60599 Frankfurt am Main
Tel: +49-(0) 69-6805-2260
Fax: +49-(0) 69-6805-2727
Email: presse@ferrero.com


24-05-2018

Na erkannt? Welcher Nationalspieler passt zu welchem Kinderbild?

Na erkannt? Welcher Nationalspieler passt zu welchem Kinderbild?

Die beliebte Aktion kinder Schokolade „Star Edition“ geht in die nächste Runde

mehr

18-05-2018

Neu und kaubar: tic tac GUM

Neu und kaubar: tic tac GUM

tic tac gibt es ab sofort als Kaugummi

mehr

16-05-2018

Ehrung für Firmengründer Michele Ferrero

Ehrung für Firmengründer Michele Ferrero

Ferrero feiert 10 Jahr Opera Sociale und die Umbenennung der „Kreisstraße K92 neu“ in „Michele-Ferrero-Straße"

mehr

08-05-2018

Neu und nur für kurze Zeit: Der „DFB-Team Pack“ von tic tac

Neu und nur für kurze Zeit: Der „DFB-Team Pack“ von tic tac

Zur WM in Russland bringt tic tac den „DFB-Team Pack“ in den Handel.

mehr

20-04-2018

Ferrero führt Nachhaltigkeitsengagement konsequent fort

Ferrero führt Nachhaltigkeitsengagement konsequent fort

Ferrero präsentierte den 8. Bericht zur sozialen Verantwortung und Nachhaltigkeit

mehr

archiv

2018

januar

februar

märz

april

mai

juni

juli

august

september

oktober

november

dezember

kontakt

E-Mail: presse@ferrero.com
Telefon: 069 / 6805 2260
Fax: 069 / 6805 2727

Postanschrift

Ferrero
Pressestelle
60599 Frankfurt