20-04-2018

Ferrero führt Nachhaltigkeitsengagement konsequent fort

Ferrero präsentierte den 8. Bericht zur sozialen Verantwortung und Nachhaltigkeit / Verantwortungsvolle Kommunikation gehört dazu

Berlin, 20. April 2018: Unter dem Titel „Werte teilen, um Wert zu schaffen“ präsentierte Ferrero den 8. Bericht zur sozialen Verantwortung und Nachhaltigkeit in Berlin. Deutlich wurde, dass insbesondere Maßnahmen für einen nachhaltigeren Rohstoffanbau Menschen und Umwelt gleichermaßen zugutekommen. Ein Punkt, der in diesem März durch die Auszeichnung von Ferrero mit dem Fairtrade-Award in Gold unterstrichen wurde.


Carlo Vassallo, General Manager von Ferrero Deutschland, präsentierte gestern Abend rund 100 Gästen aus Politik, Wirtschaft und von Nichtregierungsorganisationen den 8. CSR-Bericht der Ferrero-Gruppe. „Verantwortliches Wirtschaften im Sinne der Menschen und der Umwelt ist seit über 70 Jahren Teil des unternehmerischen Selbstverständnisses des Familienunternehmens Ferrero“, so Carlo Vassallo. Dazu gehört bei Ferrero auch, werbliche Kommunikation verantwortungsvoll zu steuern. Das Thema verantwortungsvolle Kommunikation und die Frage, wie viel Kontrolle Werbung braucht, standen daher im Mittelpunkt der von Dunja Hayali moderierten Talkrunde. Teilnehmer der Talkrunde waren die Werbepsychologin Dr. Helene Karmasin, der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands der deutschen Werbewirtschaft (ZAW), Manfred Parteina, Prof. Dr. Burkhard Fuhs vom Lehrstuhl für Lernen und Neue Medien, Schule und Kindheitsforschung der Universität Erfurt, sowie der Ferrero-Geschäftsführer Stephan Nießner.

„Werbung ist bei der Angebotsvielfalt, die wir uns alle wünschen, ein wichtiges Instrument, um dem Verbraucher eine Informationsgrundlage für seine Kaufentscheidung zu geben“, so Nießner. „Dabei bilden die bestehenden gesetzlichen Regelungen und freiwilligen Selbstverpflichtungen einen geeigneten Rahmen für eine verantwortungsvolle Kommunikation zum Schutze der Verbraucher und eines fairen Wettbewerbs.“ Einig waren sich die Gesprächsteilnehmer darin, dass Kinder Werbung einschätzen und bewerten können sollten. Ferrero richtet daher keine werbliche Kommunikation an Kinder unter 12 Jahren und ist Mitglied von Media Smart, einem Verein zur Förderung von Werbe- und Medienkompetenz bei Kindern. Zudem hat das Unternehmen den EU-Pledge unterzeichnet: Die freiwillige Selbstverpflichtung definiert Regeln für an Kinder gerichtete Werbung und Marketingmaßnahmen, deren Einhaltung von unabhängigen Dritten überwacht wird.

Für Bildmaterial und bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Pressestelle Ferrero
Hainer Weg 120
60599 Frankfurt am Main
Tel: +49-(0) 69-6805-2260
Email: presse@ferrero.com

24-05-2018

Na erkannt? Welcher Nationalspieler passt zu welchem Kinderbild?

Na erkannt? Welcher Nationalspieler passt zu welchem Kinderbild?

Die beliebte Aktion kinder Schokolade „Star Edition“ geht in die nächste Runde

mehr

18-05-2018

Neu und kaubar: tic tac GUM

Neu und kaubar: tic tac GUM

tic tac gibt es ab sofort als Kaugummi

mehr

16-05-2018

Ehrung für Firmengründer Michele Ferrero

Ehrung für Firmengründer Michele Ferrero

Ferrero feiert 10 Jahr Opera Sociale und die Umbenennung der „Kreisstraße K92 neu“ in „Michele-Ferrero-Straße"

mehr

08-05-2018

Neu und nur für kurze Zeit: Der „DFB-Team Pack“ von tic tac

Neu und nur für kurze Zeit: Der „DFB-Team Pack“ von tic tac

Zur WM in Russland bringt tic tac den „DFB-Team Pack“ in den Handel.

mehr

archiv

2018

januar

februar

märz

april

mai

juni

juli

august

september

oktober

november

dezember

kontakt

E-Mail: presse@ferrero.com
Telefon: 069 / 6805 2260
Fax: 069 / 6805 2727

Postanschrift

Ferrero
Pressestelle
60599 Frankfurt